SWISS MADE
DE / FR / EN
Blog

Perfekte Augenbrauen: Vermeiden Sie diese Fehler beim Styling

Ein sorgfältig gestylter Augenbrauenbogen kann das Gesicht auf wunderbare Weise definieren und verschönern. Als Experten für hochwertige Kosmetikpinzetten ist es unser Ziel, Ihnen nicht nur die besten Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, sondern auch nützliche Tipps für das perfekte Augenbrauenstyling zu bieten. In diesem Artikel beleuchten wir die häufigsten Fehler beim Styling der Augenbrauen und wie Sie diese vermeiden können.
Perfekte Augenbrauen: Vermeiden Sie diese Fehler beim Styling

Beim Zupfen der Brauen zu nah am Spiegel arbeiten

Das Zupfen der Augenbrauen ist ein wichtiges Thema, schließlich dauert es einige Wochen, bis bestimmte Partien wieder nachgewachsen sind. Wenn es also darum geht, die Brauen zu formen, sollten Sie sich immer genug Zeit nehmen, um ein ordentliches Ergebnis zu erzielen. Beim Schminken mal schnell zur Pinzette zu greifen, ist ein absolutes "no go".

So geht es richtig: Halten Sie beim Styling der Brauen das Gesicht nicht zu nah an den Spiegel, sondern versuchen Sie vielmehr, das Gesamtbild im Auge zu behalten. Im Idealfall arbeiten Sie abwechselnd mit einem Vergrößerungsspiegel und einem normalen Spiegel, um so Ihr ganzes Gesicht und auch kleinere Details gleichzeitig im Blick zu behalten.

Ăśberzupfen und Ignorieren der natĂĽrlichen Form

Ihre natürliche Augenbrauenform sollte als Ausgangspunkt dienen. Das Ignorieren dieser Form und das Überzupfen kann zu unnatürlichen oder unvorteilhaften Ergebnissen führen. Zu dünne oder zu stark gezupfte Augenbrauen kann Ihre natürliche Ausdrucksstärke beeinträchtigen.

So geht es richtig: Verwenden Sie die natürliche Form Ihrer Augenbrauen als Leitfaden. Zupfen Sie nur die Härchen, die außerhalb dieser natürlichen Kontur liegen. Verwenden Sie eine hochwertige Pinzette, um präzise und gezielt zu zupfen, ohne die Form zu stark zu verändern.

Die Brauen zu intensiv nachzeichnen

Wenn es darum geht, Ihre Augenbrauen nachzuzeichnen, sollte das Ergebnis natĂĽrlich wirken und nicht wie ein "Balken".

So geht es richtig: Wählen Sie eine Augenbrauenfarbe, die Ihrer natürlichen Haarfarbe nahe kommt. Verwenden Sie leicht auftragbare Produkte und arbeiten Sie sanft, um einen subtilen Look zu erzielen. Meistens reicht es vollkommen aus, die Brauen im äußeren Drittel zu betonen. Den Ansatz (von der Nase nach außen) sollten Sie nur ganz sanft nachziehen, sodass noch einzelne Härchen erkennbar sein. Betonen Sie auch tendenziell die untere Partie etwas stärker als die obere und verblenden Sie die Übergänge sorgfältig mit einer Brauenbürste.

Vernachlässigen der Pflege

Gepflegte Augenbrauen bedürfen regelmäßiger Pflege. Vernachlässigen Sie diese, können die Härchen ungeordnet und struppig wirken.

So geht es richtig: Damit nach dem Styling die Augenbrauen in Form bleiben, greifen Profis zu Augenbrauen-Gels. Diese geben unseren Brauen die nötige Struktur und fixieren sie gleichzeitig auch dort, wo wir sie haben wollen. Wenn Sie kein Augenbrauen-Gel zur Hand haben, können Sie auch ein Brauenbürstchen mit Haarspray oder Haargel befeuchten und damit die Brauen stylen.

 

Fazit: Perfektes Augenbrauenstyling mit Rubis Switzerland

Das Styling Ihrer Augenbrauen erfordert Präzision, Geduld und die richtigen Werkzeuge. Bei Rubis Switzerland bieten wir hochwertige Pinzetten, die speziell für das präzise Zupfen und Formen der Augenbrauen entwickelt wurden. Mit regelmäßiger Aufmerksamkeit können Sie Ihre Augenbrauen zu einem wunderschönen Rahmen für Ihr Gesicht machen. Entdecken Sie die Kunst des perfekten Augenbrauenstylings mit Rubis Switzerland.