SWISS MADE
DE / FR / EN
Blog

Eingewachsene Haare vermeiden und sanft mit unserer Evolution Pinzette entfernen

Eingewachsene Haare sind nicht nur lästig, sondern können auch zu unangenehmen Irritationen und Entzündungen führen. Das Streben nach glatter Haut kann manchmal zu diesem Problem führen, wenn die Haare nach der Rasur nicht aus dem Follikel wachsen, sondern unter der Hautoberfläche bleiben. Aber wie kann man das vermeiden? Und wie kann man eingewachsene Haare entfernen?
Eingewachsene Haare vermeiden und sanft mit unserer Evolution Pinzette entfernen

Die Vermeidung von eingewachsenen Haaren

Eine Rasur oder ein Waxing erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sich eingewachsene Haare bilden. Insbesondere in der Bikinizone haben Haare oft ein gekrümmtes Wachstumsmuster und können unter der Haut hängen bleiben, wenn sie nachwachsen. Der Druck von Unterwäsche oder anderer enger Kleidung macht diesen Bereich besonders anfällig für eingewachsene Haare.

Die richtige Pflege der Haut vor und nach der Rasur ist wichtig, um die Bildung von eingewachsenen Haaren zu verhindern. Der wichtigste Vorbereitungsschritt für eine Rasur ist ein Peeling, das dazu beiträgt, dass die Haare nicht eingeklemmt werden und sich keine Unebenheiten bilden. 

Nach der Rasur und nach jeder Dusche sollte die Haut mit reichlich Feuchtigkeitspflege versorgen werden, denn trockene Haut begĂĽnstigt die Entstehung von eingewachsene Haaren.

Die Entfernung von eingewachsenen Haaren

Sollte es dann doch mal passieren, dass ein Haar eingewachsen ist, kann man es sanft mit einer Evolution Pinzette freilegen und auszupfen. Bevor Sie das eingewachsene Haar entfernen, erweichen Sie die Haut mit einer warmen Kompresse oder einem warmen Bad. Reinigen Sie die Haut gründlich und desinfizieren Sie die Pinzette mit Alkohol, um das Risiko von Infektionen zu minimieren.

Verwenden Sie die Spitze der Pinzette vorsichtig, um das Haar freizulegen und es dann mit einer gleichmäßigen Bewegung herauszuziehen. Achten Sie darauf, die Haut so wenig wie nur möglich zu verletzen. Desinfizieren Sie die Stelle mit einem Wundspray und verwenden Sie etwas Zink- oder Panthenolsalbe, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.