SWISS MADE
DE / FR / EN
Blog

Dad & Son fahren mit dem Fahrrad von Bern nach Singapur, um Geld für die Diabeteshilfe zu sammeln

Bernhard und Nicolas Keller von der Simon Keller AG haben ein ganz besonderes Vorhaben: sie fahren mit dem Gravel Bikes mehr als 15.000 km von Bern bis Singapur. Ziel dabei ist nicht nur die mentale und körperliche Herausforderung, sondern die beiden wollen auf die zunehmende Stoffwechselerkrankung Diabetes aufmerksam machen.
Dad & Son fahren mit dem Fahrrad von Bern nach Singapur, um Geld für die Diabeteshilfe zu sammeln

Bernhard Keller hat 2003 den elterlichen Betrieb Simon Keller AG übernommen. Auch sein Sohn Nicolas ist im Unternehmen tätig. Der Fachhandel für Kosmetikbedarf in Burgdorf (Schweiz) hat berufsbedingt viel mit Podologie und dem diabetischen Fuß zu tun. Da fällt es über die Jahre natürlich auf, dass Diabetes immer mehr zunimmt und mittlerweile 7 Prozent der Schweizer Bevölkerung betroffen ist. 

Ben und Nicolas wollen ein Zeichen setzen mit ihrer Aktion. Die Extrem-Radtour soll auf die Stoffwechselkrankheit aufmerksam machen, darauf hinweisen, welchen großen Einfluss Sport und Bewegung haben. Nicht zuletzt sollen Spenden gesammelt werden für diabetesschweiz. Die Hilfsorganisation setzt sich für Diabetesbetroffene und deren Angehörige ein.

Mehr ĂĽber die abenteuerliche Radtour ist auf der Website Dad & Son zu finden.

Wir von Rubis Switzerland wĂĽnschen viel GlĂĽck und Erfolg fĂĽr diese unglaubliche Aktion und unterstĂĽtzen das Projekt mit einer Spende von CHF 1.000,-.

Alles Gute fĂĽr Ben & Nicolas!