SWISS MADE
DE / FR / EN
Blog

Ausdrucksvolle Augen – Wir kennen die besten Tipps und Tricks für den WOW-Effekt

Schon kleine Feinheiten beim Auftragen von Lidschatten, Mascara und Co können einen großen Unterschied machen. Warum also nicht mal einen regnerischen Sonntag nutzen, um neue Looks, Farben und Produkte für die Augen auszuprobieren? Das kann den Alltag im wahrsten Sinne des Wortes etwas bunter machen. Wir verraten dir, wie du mit deinem Make-up einen echten Wow-Effekt erzielst.
Ausdrucksvolle Augen – Wir kennen die besten Tipps und Tricks für den WOW-Effekt

Mit diesem Equipment bist du gut ausgestattet, um deine Augen zu schminken:

  • Concealer, der etwas heller sein sollte als dein natĂĽrlicher Hautton
  • Augenbrauen-Stift (oder -Puder) und Augenbrauen-Gel
  • Lidschatten
  • Wimperntusche
  • passende Pinsel
  • eine Pinzette fĂĽr unliebsame Härchen
  • Eyeliner
  • Kajalstift

 

Diese Produkte sorgen für einen zusätzlichen Wow-Effekt:

  • Wimpernzange
  • glitzernde Farbpigmente
  • farbiger Eyeliner
  • farbige Mascara
  • falsche Wimpern

 

Vorbereitung der Augenpartie:

  • Zur Pflege der Haut trägt man eine leichte, nicht fettende Feuchtigkeitscreme auf, die erst einmal gut einziehen sollte.
  • Danach verteilt man etwas Concealer unter den Augen sowie im Augeninnenwinkel und klopft ihn sanft in die Haut ein.
  • AnschlieĂźend das Augenlid sparsam abpudern oder alternativ einen Primer auftragen, der dafĂĽr sorgt, dass der Lidschatten länger hält und sich nicht in der Lidfalte absetzt.

 

Vorbereitung der Augenbrauen:

  • Solltest du ein störendes Härchen entdecken, entferne es mit der Pinzette.
  • Verwende einen Augenbrauenstift oder Puder, um LĂĽcken aufzufĂĽllen und den Brauen Intensität zu verleihen. 
  • BĂĽrste die Brauen zum Abschluss nach oben und verwische dabei ein wenig den Augenbrauenstift, um einen natĂĽrlicheren Look zu kreieren.
  • Trage zum Fixieren der Augenbrauen ein Gel auf.

 

Augen optisch vergrößern:

  • Eine Kombination aus dunklen und hellen Farben, sowie aus glänzenden und matten Produkten, ist optimal, um die Augen größer zu schminken.
  • Trage zunächst einen hellen Lidschatten (zum Beispiel Champagner, RosĂ© oder Beige) auf das bewegliche Lid auf.
  • Ein noch hellerer, glänzender Ton wird im Augeninnenwinkel und unter den Augenbrauen aufgetragen. Das öffnet den Blick.
  • Trage nun einen dunkleren, matten Ton (helles Grau, Braun) in einem Bogen auf den Knochen ĂĽber dem Auge auf.
  • AnschlieĂźend den dunkelsten, matten Ton (Dunkelgrau, Dunkelbraun) am äuĂźeren Augenwinkel und rund um das Auge am Lidrand auftragen. Alle Ăśbergänge sollten gut verblendet werden.
  • Zum Abschluss den hellsten, glänzenden Ton oberhalb der Pupille auf das bewegliche Glied tupfen, das schafft einen besonders intensiven Effekt.
  • Ganz zum Schluss bekommen die Wimpern mit einer Wimpernzange und Mascara Extra-Schwung, Volumen und Ausdruckskraft.
  • Ein schön geschwungener Lidstrich intensiviert den Blick zusätzlich. Neben schwarz, braun oder grau kann man auch zu bunten und auffälligen Farben greifen. Man setzt den Eyeliner am äuĂźersten Rand des Lids an und zieht eine Linie bis zur Augenmitte. Dann beginnt man im inneren Winkel des Auges an und verbindet die beiden Linien.

 

Zusätzliche Glamour-Effekte:

Während es im Alltag den meisten Frauen darum geht, die Augen sanft und natürlich zu betonen, ist jetzt eine gute Gelegenheit, um das Make-up etwas glamouröser zu gestalten.

  • Tupfen auf die Mitte des beweglichen Lids einen schimmernden, stark glänzenden Lidschatten oder benutzte Glitzerpigmente.
  • Alternativ oder zusätzlich können kĂĽnstliche Wimpern verwendet werden. Dadurch wirkt das Augen-Make-up noch ausdrucksvoller.
  • Farbige Mascara kann zusätzliche Akzente setzen.
  • Um das fertige Kunstwerk besonders lange haltbar zu machen, kann zum Abschluss ein Fixing Spray auf das Gesicht und die Augenpartie gesprĂĽht werden.