Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
SWISS MADE
DE / FR / EN
Blog

Augenbrauen zupfen mit Brow Mapping - so geht's

"Brow Mapping" ist eine Methode, die überwiegen von Make-up Artists angewendet wird, um eine gleichmäßige und symmetrische Augenbraue zu definieren. Es dient als Grundlage, um eine Brauenform zu finden, die der Gesichtsform schmeichelt. Auf dieser Basis kann durch permanente Behandlungen wie Microblading oder Brow Lifting eine völlig neue Augenbraue entstehen. Brow Mapping kann aber auch die Grundlage darstellen, um die Augenbrauen durch Zupfen in Bestform zu halten.
Augenbrauen zupfen mit Brow Mapping - so geht's

Um ein Brow Mapping zu erstellen, muss man zuerst die Fixpunkte festlegen. Dazu nimmt man einen Stift und legt ihn am Nasenflügel entlang bis zur Braue. Dort sollte sie beginnen. Legt man den Stift vom Nasenflügel schräg zur Pupille, erhält man den höchsten Punkt des Bogens. Den äußersten Punkt  findet man, wenn man sich eine Linie vom Nasenflügel über den äußeren Augenwinkel denkt. Wenn man die Punkte mit einem hellen Stift verbindet und sich so eine ideale Augenbraue aufzeichnet, sieht man genau, welche Härchen entfernt werden müssen.

Hier sind ausführliche Beschreibungen für das Brow Mapping zu finden:

Full Brow Mapping Video Tutorial - Step by step (Englisch)

Brow Mapping Video Tutorial - Step by step (Englisch)

Augenbrauen formen & ausmessen (Deutsch)