SWISS MADE
DE / FR / EN
Blog

Schöne und gesunde Wimpern - so geht's!

Wer wünscht sich nicht lange, geschwungene Wimpern für einen beeindruckenden Augenaufschlag? Wir haben euch ein paar Tipps zusammengestellt, wie ihr eure Wimpern am besten pflegt und in Szene setzt.
Schöne und gesunde Wimpern - so geht's!

Gepflegte Wimpern sind die beste Basis 

Genau wie bei der Haut ist eine regelmäßige Pflege die beste Grundlage für gesunde Wimpern. Der wichtigste Tipp lautet deshalb: immer abschminken! Sonst brechen die Wimpern ab oder gehen aus. Die gründliche Reinigung am Abend ist deshalb Pflicht. Am besten entfernt man das gesamte Make-up durch Double Cleansing - also der Kombination aus einem ölbasierten und einem wasserbasiertem Reiniger. Dabei sollte man es vermeiden, stark an den Wimpern zu reiben. Für die Pflege und einen zusätzlichen Wow-Effekt empfiehlt sich ein Wimpernserum, das das Wachstum anregt. 

Zeitsparender Every Day Look

Wer im Alltag gerne Zeit sparen will und einen natürlichen Look bevorzugt, benutzt einen Primer vor der Mascara. Dafür trägt man eine Schicht Primer auf, lässt sie kurz antrocknen, tuscht die Wimpern – und fertig. So kann man schnell Volumen und Definition aufbauen, ohne mehrere Schichten Mascara auftragen zu müssen.  

Wenn es mal etwas mehr sein darf

Zum Ausgehen oder für einen besonderen Anlass, wenn der Beauty-Look auffälliger ausfällt, passen sehr voluminöse, lange Wimpern. Dafür trägt man am besten mehrere Schichten auf. Dafür setzt man das Bürstchen am Wimpernansatz an und zieht es mit einer Zickzack-Bewegung bis in die Spitzen. Dann tuscht man, während eine Seite trocknet, das andere Auge und wiederholt den Schritt bis zur gewünschten Intensität. Um Fliegenbeine zu vermeiden, kann man zusätzlich mit einem Wimpernkamm zusammengeklebte Härchen trennen. Solange die Wimpern noch etwas feucht sind, drückt man mit dem Zeigefinger von unten dagegen und biegt sie leicht nach oben für zusätzlichen Schwung. Diese Position hält man kurz, bis die Wimpern trocken sind. Nach dem Tuschen kann man zusätzlich einen schwarzen Eyeliner auf die obere Wasserlinie auftragen, was den Ansatz verdichtet und die Wimpern noch üppiger aussehen lässt.