Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
SWISS MADE
DE / FR / EN
Blog

Rouge, Bronzer und Highlighter

Ein bisschen Rouge auf den Wangen macht das Make-up erst perfekt und zaubert schnell Frische ins Gesicht. Aber welche Farbe ist die Richtige und wie trägt man Rouge am besten auf?
Rouge, Bronzer und Highlighter

Wir haben die wichtigsten Tipps zum Thema Rouge zusammengestellt:

 

WELCHE FARBE PASST?

Rouge soll natürlich aussehen. Das wichtigste Kriterium bei der Wahl der Farbe ist, dass sie mit dem Hautton harmoniert. Generell gilt: heller, blasser Haut stehen blaustichige, kühle Töne wie Rosé und Pink. Bei einem dunklen Teint passen warme, erdigen Farben wie Apricot, Bronze oder Kupfer. Wer unsicher ist, lässt sich am besten in einer Parfümerie beraten.

WELCHE KONSISTENZ IST GEEIGNET?

Puderrouge lässt sich am einfachsten auftragen und eignet sich für normale und leicht fettige Haut. Vorher benutzt man am besten eine Grundierung und pudert das Gesicht leicht ab. Zum Auftragen verwendet man einen Rougepinsel. Sehr fettige Hauttypen versuchen es am besten mit einem Gel oder Flüssigrouge. Bei trockener Haut, die nicht abgepudert wurde, eignet sich sehr gut ein Hauch Cremerouge.

WIE TRÄGT MAN ROUGE AUF?

Vor den Spiegel stellen und lächeln und dann das Rouge hauptsächlich auf dem höchsten Punkt des Wangenknochens auftragen. Dafür am besten einen dicken Pinsel wählen. Die Übergänge gut in das Make-up einblenden. Generell gilt: Um die Gesichtsform optisch zu verbreitern, wird Rouge nach außen hin und um das Gesicht schmaler wirken zu lassen, nach innen hin aufgetragen. Cremerouge kann mit den Fingern aufgetupft werden. Zuerst dezent auftragen und dann sorgfältig auf der Haut verstreichen, damit keine Ränder entstehen.

ZU VIEL ERWISCHT?

Cremerouge kann mit einem Kosmetiktuch leicht entfernt werden. Bei Puderrouge einfach etwas loses Transparentpuder auftragen, um den Farbton abzumildern.

LET IT GLOW!

Um abends Highlights zu setzen, kann man etwas Glanzpuder auftragen. Schimmer wird immer da benutzt, wo die Sonne hinfällt: auf die Wangenknochen, aufs Kinn, auf die Unterlippe. Etwas Highlighter unter den Augenbrauen lässt die Augen strahlen. Vorher die Brauen kontrollieren, ob dort überflüssige Härchen wachsen und ggf. mit unseren Pinzetten etwas nachzupfen und korrigieren.

Wer aussehen will, wie nach einem Strandtag, kann vor dem Rouge etwas Bronzing Powder auf Stirn, Nase und Kinn auftragen. Nur dezent mit einem großen Pinsel auf die Teile des Gesichts aufbringen, die auch normalerweise von der Sonne gebräunt werden.