Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
SWISS MADE
DE / FR / EN
Blog

Durch diese Fehler könnt ihr euren Augenbrauen schaden

Die Augenbrauen sind für viele Menschen sehr wichtig, denn sie bestimmen das Aussehen des Gesichts ganz entscheidend. Trotzdem machen viele von uns ein paar Fehler, die gar nicht gut sind für die Augenbrauen. Wir verraten euch, welche das sind und wie ihr sie vermeiden könnt.
Durch diese Fehler könnt ihr euren Augenbrauen schaden

Während der Periode zupfen

Es macht einen entscheidenden Unterschied, an welchem Zyklus-Tag du die Augenbrauen zupfst. Während der Periode sind wir wesentlich schmerzempfindlicher. Deshalb ist es deutlich besser, diese Aktivitäten auf einen anderen Zeitraum zu verlegen.

Zu dicht am Spiegel zupfen

Je dichter man vor dem Spiegel steht, umso weniger sieht man das Gesamtbild. Das gilt ganz besonders, wenn man einen Vergrößerungsspiegel verwendet. Dadurch vergrößert sich die Gefahr, aus Versehen zu viel zu zupfen, was die Augenbrauen schnell asymmetrisch aussehen lässt. Unser Tipp: Immer wieder vom Spiegel zurücktreten, die Augenbrauen in Form bürsten und im Vergleich betrachten! 

Mehr Balken, als Augenbrauen

Statt flächig die Brauen nachzuzeichnen, wirkt es viel natürlicher, mit einem dünnen Augenbrauen-Stift viele kleine, feine Striche aufzumalen. Damit ahmt man die Struktur der Härchen nach. 

Zu dunkle Augenbrauen-Produkte

Wer beim Schminken der Augenbrauen zu dunkle Farben verwendet, wirkt schnell sehr unnatürlich. Dem kann man vorbeugen, indem man sehr genau schaut, welche Nuance zur Haar- und Hautfarbe passt. Es ist auch möglich, einen helleren und einen dunkleren Farbton zu verwenden. Die hellere Farbe nutzt ihr im vorderen Bereich der Brauen, die dunklere für den hinteren Teil.