Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
SWISS MADE
DE / FR / EN
Blog

Die richtige Reinigung und Pflege deiner Pinzetten

Wir verwenden für alle unsere Beautytools nur sehr hochwertigen säurebeständigen, antimagnetischen und rostfreien Chirurgenstahl. Dank dieser hervorragenden Eigenschaften behalten unsere Pinzetten über viele Jahre ihre perfekte Funktionalität und Elastizität. Wer sorgsam mit ihnen umgeht, hat lange seine Freude daran.
Die richtige Reinigung und Pflege deiner Pinzetten

Die Edelstahl-Oberfläche unserer Pinzetten hat einen matten, edlen Look. Die Modelle sind ganz besonders für professionelle Beauty-Anwendungen geeignet, denn sie lassen sich unbegrenzt oft desinfizieren bzw. sterilisieren. Lackierte Modelle sind eher für den Privatgebrauch geeignet, denn der Lack kann durch ein häufiges Reinigen stumpf werden oder sich ablösen.

Beautytools sollten möglichst sofort nach Gebrauch sauber gemacht werden, denn so vermeidet man das Antrocknen von Verunreinigungen wie z. B. kleinen Härchen und Hautschüppchen.

Bei den zur Instrumentendesinfektion und -reinigung verwendeten Lösungen sollten unbedingt die Herstellerangaben beachtet werden. Das gilt auch für eine Reinigung im Ultraschallbad. Danach müssen die Pinzetten sorgfältig abgetrocknet werden.

Auch die Aufbewahrung der Pinzette ist entscheidend dafür, dass sie nicht vorzeitig abstumpft oder beschädigt wird. Um die empfindliche Spitze zu schützen, sollte immer die beigefügte  Silikonkappe nach der Verwendung aufgesetzt werden. So wird die Pinzette auch nicht verbogen oder verzogen, wenn sie einmal versehentlich herunterfällt.