Gold für die Schönheit

Glanzvoll und edel: Gold war zu allen Zeiten begehrenswert. Es zählt zu den zehn seltensten Elementen der Erde und steht für Beständigkeit und Reichtum. Bis heute ist es nicht gelungen, den Rohstoff künstlich herzustellen.

Gold besaß schon immer eine Sonderstellung als göttliches und heiliges Symbol und wurde in vielen Kulturen für Schmuck, rituelle Gegenstände und als Zahlungsmittel verwendet.

Warum Gold?

Gold soll den Abbau von Collagen und Elastin im Gewebe verlangsamen und die Spannkraft erhalten. Zudem soll es Falten reduzieren, antibakteriell wirken und bei Allergien sehr gut verträglich sein.

Die moderne Kosmetikindustrie hat die Wirkung des Edelmetalls längst für sich entdeckt: 

In Pflegeprodukte eingearbeitetes Gold lässt das Hautbild jünger und gleichmäßiger wirken. Zusätzlich wirkt es Feuchtigkeit spendend, begünstigt die Zellteilung und die Sauerstoffversorgung der Haut. Feinste Goldpartikel legen sich auf die Hautoberfläche und verleihen dem Teint eine besondere Ausstrahlung. Auch im Make-up wird die edle Zutat gerne verwendet: Gold in Lidschatten, Lippenstiften und Foundations verleiht der Textur eine intensive Leuchtkraft.

Auch wir bei Rubis verwenden Gold für unsere Beautytools und nutzen bewusst die entzündungshemmende, kühlende Wirkung. 

In der Prestigious Line haben wir unsere hochwertigen Edelstahlpinzetten vergoldet, was sich auch für besonders empfindliche Haut gut geeignet macht.

Mit der Rubis Pointer Gold kann man eingewachsene Haare freilegen.

Wer noch etwas mehr Glamour haben möchte, der nimmt die Classic Luxury Line Gold & Diamond.

P.S. Natürlich sorgt auch das Gefühl, sich etwas Besonderes zu gönnen, für ein strahlendes Aussehen. Gerade das sollte man in vollen Zügen geniessen, denn sich ab und zu selbst zu verwöhnen, ist ausgesprochen wichtig!