Die Augenbrauen formen, färben & schminken wie ein Profi

Augenbrauen sind nach wie vor ein großes Beauty-Thema. Wir geben euch einen Überblick über die richtige Technik, um seine Augenbrauen zu formen, zu färben und zu betonen.

 

How to – Augenbrauen richtig formen

Die Augenbrauenform

Die optimale Augenbrauenform hängt von der Gesichtsform ab. Als Faustregel gilt: zwei Drittel der Braue steigen an, das hintere Drittel fällt nach außen ab. Die natürliche Form passt meist am besten zum Gesicht und sollte nicht zu stark verändert werden. Wer sicher gehen will, überlässt die grundlegende Formgebung einem Beauty-Spezialisten.

In speziellen Brow Bars wird ein professionelles Rundum-Styling der Brauen angeboten. Hier bestimmt ein Brow Artist die ideale Brauenform, anschließend werden die Brauen mit Wachs und Pinzette gestylt und passend zum Typ gefärbt.

Das richtige Beautytool zum Augenbrauen zupfen

Zum Zupfen eine Pinzette mit einer schrägen Spitze nutzen (z. B. unsere Classic-Pinzette ProGrip mit Lamellen an den Seiten) – damit erwischt man auch kurze Stoppeln und feine Härchen. Am besten die Augenbrauen mit einer warmen Kompresse vorbereiten, das öffnet die Hautporen und erleichtert das Zupfen. Die Haut mit den Fingern straffen und immer in Wuchsrichtung zupfen.

Das passende Styling für die Augenbrauen

Stifte, Puder, Gel – es gibt jede Menge Produkte, um die Brauen in Szene zu setzen. Am besten bürstet man die Härchen in Form, um Lücken zu erkennen, die man dann mit feinen Strichen auffüllt. Wer bereits relativ dominante Augenbrauen hat, braucht meist nur das äußere Dritte der Braue betonen und ggf. etwas zu verlängern. Die Farbe sollte nicht zu dunkel sein, sondern eher eine Nuance heller als die Haarfarbe.

Neuanfang für die Augenbrauen

Wer jahrelang seine Augenbrauen stark gezupft hat, braucht viel Geduld, um die Augenbrauen nachwachsen zu lassen. Wer einen Neuanfang wagen will, muss erst mal kategorisch die Finger von der Pinzette lassen. Nach ca. zwei Monaten kann man zumindest damit anfangen, nur die Härchen zu zupfen, die aus der Reihe tanzen. Ein gutes halbes Jahr kann es insgesamt dauern, bis sich die Brauen wieder komplett erholt haben.